Camponotus aethiops - AntsHome
Camponotus aethiops - AntsHome

Camponotus aethiops

00024

Normaler Preis €29,00
/
inkl. USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Camponotus aethiops ist eine hübsche Ameisenart aus Europa. Sie kommt von Portugal bis in den Kaukasus vor und ist teilweise auch bei uns beheimatet. Da die Art aufgrund der hohen Habitatsansprüche in Mitteleuropa auf der Roten Liste steht, stammen die von uns verkauften Kolonien nur aus dem südlichen Europa, wo die Bestände noch stabil sind. Die Kolonien werden mehrere 100 Arbeiterinnen stark und sind monogyn.

Die Königin ist bis zu 14mm lang, die Arbeiterinnen polymorph und zwischen 5 und 11mm groß. Die Majore besitzen einen kräftigen Kopf und können fest zubeißen. Die Farbe der Tiere ist ein tiefes, glänzendes Schwarz.
Die Arbeiterinnen sind äußerst aktiv und auch bei sehr starker Hitze draußen unterwegs.

Ähnlich wie unsere einheimischen Camponotus-Arten hat auch diese eine recht lange Entwicklungszeit, wächst aber dennoch schneller zu einer großen Kolonie heran.

Die omnivore Art wird mit Insekten und Kohlenhydraten ernährt. Bei größeren Kolonien kann auch Lebendfutter getestet werden.

Die Haltung erfolgt am besten in einem Erd- oder Kunststoffnest. Der Nestbereich sollte immer leicht feucht gehalten werden.
Camponotus aethiops ist eine sehr wärmeliebende Art, ein Heizstrahler über der Arena ist also empfehlenswert.

Wie alle Arten aus Südeuropa benötigt auch Camponotus aethiops von Ende November bis Ende Februar eine Winterruhe bei 11-15°C.

Diese Ameisenart stellt keine besonderen Ansprüche an den Halter, hat jedoch eine längere Entwicklungszeit und die Tiere benötigen eine Heizlampe. Sie ist ideal als zweite Ameisenart oder auch für erfahrene Halter geeignet.


Übersicht
Haltungsklasse Etwas erfahren
Lateinischer Name Camponotus aethiops
Verbreitung Südeuropa bis zum Kaukasus
Lebensraum xerotherm, Kalkgestein und Trockenrasen
Kolonieform monogyn
Aussehen der Königin 12-14mm; glänzend schwarz, kräftiger Thorax
Aussehen der Arbeiterinnen 5-11mm; glänzend schwarz, polymorph, Majore mit großen Köpfen 
Aussehen der Soldatinnen keine vorhanden
Aussehen der Männchen 5-7mm; schwarz, schlank, stark behaart
Entwicklungsdauer (Ei bis fertige Arbeiterin)    7-11 Wochen
Gründung claustral
Maximale Koloniegröße mehrere 100 Arbeiterinnen
Winterruhe Ja, Ende November bis Ende Februar bei 11-15°C
Nahrung Invertzucker-Lösung, Zucker-Honig-Lösung, Insekten
Nestform Erdnest, Y-Tong, Kunststoff
Formicarien-Einrichtung
sandiger Bodengrund, Kieselsteine
Technik Heizstrahler
Temperatur 25-30°C (Arena) / 23-26°C (Nest)
Luftfeuchtigkeit 20-50% (Arena) / 60-80% (Nest)
Spezielle Bedürfnisse keine

Vielleicht gefallen dir auch folgende Produkte: